Anlehngewächshaus blumen
 

Anlehngewächshaus Informationen

Die besten Anlehngewächshäuser:

 

Das Anlehngewächshaus Vitavia Ida - so schön wie ein Wintergarten


Mit diesem Anlehngewächshaus ist die Aufzucht von Pflanzen besonders ansehnlich. Die hohen Scheiben fördern den Glashauseffekt. Der steigert das Wachstum sämtlicher Grünpflanzen. Die Wände sind aus Hohlkammerplatten gefertigt. Sie bestehen aus Polycarbonat mit einer Stärke von 6 mm. Sie lassen Tageslicht hindurch und so kann sich das Innere des Anlehngewächshauses ausschließlich durch Solarenergie aufheizen. Dank der UV-stabilisierten Hohlkammerplatten hält sich die Wärme im Innern. Verglichen mit Foliengewächshäusern erreicht das Anlehngewächshaus ein wärmeres Klima. An heißen sonnigen Tagen sollte darauf geachtet werden, dass die Innenraumtemperatur nicht zu sehr ansteigt. Die Dachfenster können zur Regelung der Temperatur auf und zu geklappt werden.
Die Anzucht von unterschiedlichen Gemüse- oder Obstsorten sowie Kräutern gelingt erstaunlich einfach. Durch den Schutz vor rauer Witterung und dank der wärmeren Temperatur im Inneren wachsen die Pflanzen schneller als im Garten.

Das Anlehngewächshaus ist mit einer breiten Schiebetür ausgestattet. An der Dachschräge des Anlehngewächhauses sind zwei Klappfenster integriert. Die Breite des Anlehngewächshauses beträgt in etwa 387 cm, es ist 201 cm tief und etwa 221 cm hoch (Maße können leicht abweichen). Die Grundfläche beträgt 7,8 Quadratmeter. Das Sockelmaß ist 379 cm in der Breite und 190 cm in der Tiefe. Das Artikelgewicht beträgt ca. 35 kg. Die Farbe ist Aluminium Silber. Das Anlehngewächshaus ist nicht flexibel aufstellbar. Es wird gegen die Hauswand gelehnt und diese bildet die fehlende Seite des Anlehngewächshauses. 

Ganzjährig ertragreich und ansehnlich gärtnern


Dank des Glashauseffektes wachsen und gedeihen Ihre Pflanzen im Anlehngewächshaus besser als im Freiland. Die Sonnenstrahlen erwärmen den Boden und die lichtdurchlässige Konstruktion speichert die Solarwärme. Die Anzucht von Jungpflanzen gelingt mühelos. Gemüse und Kräuter entwickeln sich früher. Mit dem Treibhaus können Sie sämtliche Pflanzen kontrollierter kultivieren. 
Falls das Anlehngewächshaus im Winter nicht als Garten oder zu An- und Aufzucht von Pflanzen verwendet wird, kann der Raum zur Überwinterung von Kübelpflanzen dienen, die den Balkon oder die Terrasse zieren. In jedem Fall kann das Anlehngewächshaus als schöner Wintergarten hergerichtet werden. Praktisch und direkt am eigenen Haus.

Praktisches Gärtnern nah am Haus mit dem Alu - Anlehngewächshaus Ida


Sollten Sie ein Haus besitzen, ohne die Möglichkeit zu haben einen Garten anzulegen, ist ein Anlehngewächshaus eine fantastische Lösung. Dieses Anlehngewächshaus eignet sich besonders gut für den Balkon oder die Terrasse. Es liefert den Pflanzen optimale Wachstumsbedingungen und ist gleichzeitig energiesparend. Es wird direkt an der Hauswand aufgestellt und ist neben der praktischen Benutzung ein sehr schöner Blickfang. Es steht nicht selbsttragend, die Hauswand bildet die Rückwand des Anlehngewächshauses. Dank dieses Treibhauses haben Sie die Möglichkeit, nah am Haus zu gärtnern. Durch den Glashauseffekt wachsen Ihre Pflanzen schneller als in einem Garten. Ihre Pflanzen stehen windgeschützt und wärmer als im Freien. Die An- und Aufzucht von Gemüse, Kräutern und Früchten gelingt mit diesem Anlehngewächshaus einfacher, da es vor schlechter Witterung schützt. Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen früher als alle anderen. An kühlen und sonnigen Tagen lädt es auch zum Verweilen ein, da es sich alleine durch Solarenergie um ein paar Grad erwärmt. Dank des Anlehngewächshauses können Sie problemlos ganzjährig Ihr eigenes Gemüse aufziehen.

Die Maße und weitere Produktdetails


Dieses Gewächshaus beinhaltet ein Fundament mit 7,8 m² Grundfläche. Das Gerüst ist mit aluminiumfarben eloxiert behandelt. Die Hohlkammerplatten dienen zur Wärmedämmung, haben eine Stärke von 6 mm und sind aus UV stabilisiertem Polycarbonat (PC) gefertigt. Die leichtgängige Doppelschiebetür erleichtert Ihnen das Gärtnern. Sie misst insgesamt 122 cm x 163 cm. Eine Tür misst jeweils 61 cm x 81,5 cm. Das Sockelmaß beträgt 379 cm x 190 cm. Im Dach sind zwei Fenster integriert. Diese dienen der Belüftung sowie der Regelung der Temperatur. Das Stahlblechfundament ist 6 cm hoch. Ohne Fundament ist der First etwa 221 cm hoch. Das gesamte Anlehngewächshaus misst 387 cm x 201 cm x 221 cm. Sie erhalten den Bausatz inklusive Montageanleitung.